Mohn-Mascarpone-Kuchen mit Knusperkruste

Mohn-Mascarpone-Kuchen mit Knusperkruste

Wenn der Postbote 2mal klingelt, dann ist man entweder nicht zu Hause oder steht zu 90% gerade in der Küche und werkelt herum. Heute habe ich mich ganz besonders gefreut. Mein DHL-Stammbote brachte mir heute das langersehnte und limitierte Union-Trikot.

Jetzt kann die Bundesliga endlich losgehen. Eigentlich kann ich es kaum erwarten mal wieder im Stadion zu stehen und die Mannschaft anzufeuern. Vermutlich werden das nur eingefleischte Fussballfans oder Partner von Fussballfans verstehen aber es gibt nix schöneres als im Stadion zu stehen, die Hymne zu hören, ein Bierchen zu schnüppeln und á la Trainer zu fachsimpeln :).

Kommen wir nun zu meinen Kuchen. Als der DHL-Bote klingelte stand ich mitten mit meinen Fingerchen im Mürbeteig und versuchten elegant die Tür aufzumachen ohne etwas zu verschmutzen. Und geht sowas? Natürlich nicht! Wenn ich versuche etwas ganz ordentlich und akkurat hinzubekommen geht es meistens total daneben. Naja im Endeffekt konnte ich die Haustür putzen 😉 Dafür habe ich jetzt aber ein neues Trikot, einen leckeren Kuchen und hey, die Sonne scheint auch mal. Was möchte man da mehr?

20170722_135700

 

20170722_133914

 

 

 

 

 

 

 

In meinen Kuchen wollte ich unbedingt Mascarpone verwenden. Ich liebe Mascarpone – einfach total cremig und mit Früchten ein total tolles Dessert. Jedenfalls ist dieser Kuchen eine Art Mascarpone-Käsekuchen mit einer zarten Knusperdecke geworden. Mein Herzblatt hat fast die Hälfte alleine aufgegessen – dies ist immer ein gutes Zeichen. Wie ihr wisst ist mein Liebster ja ein richtiger Feinschmecker.

2017-07-22-14-01-48

2017-07-22-13-54-36

Das Rezept ist für eine 24-26cm Form ausgelegt:

  • Für den Mürbeteig:
  • 125g Butter
  • 250g Mehl
  • 70g Zucker
  • 1Ei
  • Für die Mohncreme:
  • 125g Butter
  • 4Eier
  • 60g Zucker
  • 4EL Milch
  • 700g Magerquark
  • 200g Mascarpone
  • 2EL Zitronensaft
  • 5EL Weichweizengrieß
  • 100g Backmohn
  • Für die Knusperkruste:
  • 70g Mehl
  • 70g Butter
  • 60g Zucker
  • 1/2TL Zimt

Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einen Teig verkneten. Den Teig einwickeln und für ca. 30min in den Kühlschrank stellen.

Für die Mohncreme die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Butter mit den Zucker cremig rühren und das Eigelb dazugeben. Mascarpone, Quark, Zitronensaft und Grieß miteinander vermischen und zusammen mit der Milch unter die Buttermasse rühren. Zum Schluss das Eiweiß unterheben. Die Hälfte der Creme abnehmen und mit den Mohn vermischen.

Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform damit auskleiden. Der Rand sollte ca. 2-3cm hoch sein. Den Backofen auf 180Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Nun die Mohncreme abwechselnd mit der restlichen Mascarponecreme mittig in die Form geben. Dabei nicht umrühren.

Für die Streusel alle Zutaten verkrümeln und über den Kuchen geben. Alles für ca. 50-55min im Ofen backen.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *