Kokos-Mandel-Protein Balls

Kokos-Mandel-Protein Balls

In letzter Zeit poste ich immer mal wieder gesunde, LowCarb-geeignete und vor allem cleane Rezepte. Gerade Clean-Food liegt mehr sehr am Herzen.

Ich selbst versuche mich gesund zu ernähren. Kaufe saisonale und frische Produkte und achte generell darauf wo es her kommt. Eigentlich habe ich nie viel von Protein-Shakes gehalten. Die meisten Pulver enthalten doch recht viel Zucker und wenn man sich die Zutatenliste anschaut dann ist man doch als Laie erstmal voll überfordert.

Als Sportlerin nehme ich allgemein etwas mehr Eiweiß zu mir. Gerade nach dem Training schreit mein Körper manchmal richtig nach Energie. Kennt ihr das? 😉

Wie ich schon sagte „Es gibt nix schöneres als wenn die Muskeln brennen“ 😉

20171017_183744

20171017_184106

Gerade unterwegs esse ich auch mal nen Energieriegel. Leider sind die wirklich guten immer recht teuer. Daher habe ich beschlossen mir dieser Sache mal anzunehmen und habe mir schicke, kleine Kokos-Vanille-Bällchen mit gemahlenen Mandeln gezaubert.

Ich kann euch auch eure Angst nehmen: Ich braucht keinen Multifunktionsmixer oder sonst was. Diese Bällchen hier sind wahnsinnig einfach herzustellen. Also traut euch.

20171017_183846

20171017_183912

Übrigens, könnt ihr die Energie Balls auch einfrieren und dann für die nächsten Tage wieder aus dem Gefrierfach holen.

Rezept:

  • 80g Vanille Proteinpulver
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 30g Mandelstifte
  • 80-90g Kokosflocken
  • ca. 150ml Vollmilch/Mandelmilch/Kokosmilch
  • gute Zartbitterschokolade – mind. 85%

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Gebt das Proteinpulver zusammen mit den Mandeln, Mandelstifte und den Kokosflocken in eine Schüssel. Anschließend gibt ihr etwas Milch dazu und rührt das ganze gut durch. Anschließend wird die restliche Milch untergehoben bis eine klebrige Masse entsteht.

Nun daraus kleine Kugeln oder Riegel formen und für ca. 30min kalt stellen. Die Schokolade schmelzen und die Energie Balls darin eintauchen. Erneut in den Kühlschrank stellen bis die Schokolade fest ist.

Ihr könnt mit den Energie Balls auch variieren. Zum Beispiel kann man gehackte Nüsse, Cranberrys oder Rosinen dazumischen. Ganz nach eurem Geschmack ;).