Eiweißriegel mit Proteinpulver

Eiweißriegel mit Proteinpulver

Ich muss mich bei euch in entschuldigen, ich habe es schon lange nicht mehr geschafft etwas zu posten geschweige denn einen Beitrag zu schreiben.

Natürlich habe ich auch eine Entschuldigung: Und zwar der Sport 😉 Momentan bin ich täglich 2-3Std. mit meinem Training, einer Kombi aus Cardio und Kraft beschäftigt und bin fleißig dabei Muskeln aufzubauen.

Dadurch habe ich es einfach nicht geschafft zu backen bzw. wollte auf unnötige Kohlenhydrate verzichte. Jaja, die bösen Kohlenhydrate 😉

20171113_192317

20171113_192442

Nun bin ich aber wieder da und gebe mein bestes. Wie Sportler das kennen, benötigt man immer einen guten Eiweißhaushalt um den Muskelwachstum zu fördern.

Ich habe mir mal die Energieriegel im Geschäft genauer angeschaut: Diese kleinen Dinger gibt es ja in jeglicher gewünschter Geschmacksrichtung. Nur leider haben sie alles gemeinsam: Sie stecken voller Zucker!

20171113_192349

20171109_200016

 

Energieriegel sind so einfach herzustellen. Ihr wisst was drin ist, könnt auf unnötigen Zucker verzichten und bei den Zutaten nach Lust und Laune variieren. Genauso wie bei diesem Rezept. Nimmt anstelle von Rosinen z.b. Cranberrys, tut extra Nüsse hinein oder wechselt die Geschmacksrichtung des Proteinpulvers.

Nun aber schnell zum Rezept:

  • 130g Haferflocken
  • 6EL Vanille-Eiweißpulver oder etwas nach eurem Geschmack
  • 4 Eiweiß
  • 10EL Proteinmüsli
  • 2EL Cranberrys
  • ca. 6EL Milch

Das Eiweiß zusammen mit dem Proteinpulver glatt rühren bis eine homogene Masse entsteht. Anschließend alle Zutaten bis auf die Milch dazugeben und gut umrühren.

Sollte das Ganze zu fest sein, gebt noch etwas Milch hinzu. Es sollte eine leicht lockere aber dennoch klebrige Masse entstehen.